© Peter Steffen

Corona-Ausbrüche in drei Nürnberger Pflegeheimen

Nürnberg (dpa/lby) – In drei Nürnberger Pflegeheimen haben sich mehrere Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. Ein Bewohner einer Einrichtung sei gestorben, teilte die Stadt Nürnberg am Dienstag mit. Vier Erkrankte seien im Krankenhaus, einer davon auf der Intensivstation. In einem Altenheim im Stadtteil Langwasser sind demnach 27 der 144 Bewohnerinnen und Bewohner infiziert. In der Altstadt sind es 15 der 136 und im Stadtteil Gostenhof elf der 139 älteren Menschen. In allen drei Einrichtungen wurden jeweils neun Pflegekräfte positiv auf das Virus Sars-CoV-2 getestet.