Corona-Ausbruch in Naila: Was tun die Behörden?

Etwa die Hälfte der Bewohnerinnen und Bewohner einer Gemeinschaftsunterkunft in Naila wurde kürzlich positiv auf das Corona-Virus getestet. Der Ausbruch hat die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Hof wieder nach oben getrieben. Es ist bereits der zweite Ausbruch in der Einrichtung. Eine Erklärung dafür gibt es nicht, so Martin Steiner von der Regierung von Oberfranken.

Eine Reihentestung werde zeigen, ob sich noch mehr Menschen in der Unterkunft infiziert haben. Mit einem negativen Testergebnis werden sie von den anderen isoliert. Aktuell stehen alle Bewohnerinnen und Bewohner unter Quarantäne. Der Landkreis Hof und die Regierung von Oberfranken wollen den Personen in der Unterkunft erneut ein Impfangebot machen und weiterhin Aufklärungsarbeit leisten. Als Mitglieder der Kategorie 2 seien sie aber schon lange impfberechtigt.