© Nicolas Armer

Corona: Angst vor erneuter Grenzschließung

Wirtschaftsvertreter haben sich beunruhigt über die steigenden Corona-Infektionszahlen in Tschechien gezeigt. Diese Entwicklung sei «erneut eine Gefahr für die deutsch-tschechische Wirtschaft», sagt Bernard Bauer von der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer. Er appelliert an die Regierung in Prag, jetzt alles zu tun, um die Lage zu stabilisieren. Trotz einer Maskenpflicht für Innenräume und öffentliche Verkehrsmittel steigen die Infektionszahlen – für Dienstag meldete das Nachbarland den Rekordwert von 1.677 Neuinfizierten. REH-Reporterin Anja Hampel: