Eine Altenpflegerin macht in einem Seniorenheim einen Antigen-Corona-Schnelltest., © Sebastian Gollnow/dpa

Corona-Absonderung: Vogtlandkreis verlängert Allgemeinverfügung

Wir wussten alle, dass die Corona-Fallzahlen im Herbst und Winter wieder steigen werden. Es hätte aber wohl kaum jemand damit gerechnet, dass die Neuinfektionen schon im Sommer explodieren. Der Vogtlandkreis hat seine Allgemeinverfügung zur Absonderung daher bis Anfang September verlängert. Demnach müssen sich Kontaktpersonen ohne Symptome nicht mehr isolieren. Sie sind jedoch dazu aufgerufen, ihre Kontakte selbstständig zu reduzieren und gegebenenfalls einen Test zu machen. Bei positiv getesteten Personen endet die Absonderung nach fünf Tagen, insofern sie schon 48 Stunden lang symptomfrei sind. Die Höchstdauer der Absonderung beträgt zehn Tage. Ein Freitesten ist nicht nötig.