Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz., © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Coach über Trainingslager: Als Mannschaft zusammengerückt

Augsburgs neuer Trainer Enrico Maaßen sieht bis zum Saisonstart in der Fußball-Bundesliga bei seiner Mannschaft noch Verbesserungsbedarf «in allen Bereichen». Der Fokus liege aber darin, «dass wir vorne die Tore machen», sagte der FCA-Coach in einem am Montagabend veröffentlichten Vereinsinterview.

Das neuntägige Trainingslager in Österreich mit Testspielen gegen Dynamo Budweis (0:1) und den FC Schalke 04 (1:1) beschreibt der 38-Jährige als «intensive Zeit». «Wir sind als Mannschaft zusammengerückt. Wir haben am eigenen Spielaufbau gearbeitet. Wir haben daran gearbeitet, wie wir im letzten Drittel spielen wollen», berichtete der Coach, der zuletzt die U23 von Borussia Dortmund trainiert hatte.

Am Samstag empfangen die Fuggerstädter zur Generalprobe den französischen Verein Stade Rennes. Am 31. Juli steht im DFB-Pokal beim niedersächsischen Regionalligisten TuS Blau-Weiß Lohne das erste Pflichtspiel an. Am 6. August eröffnen die Fuggerstädter dann ihre Bundesliga-Saison mit einem Heimspiel gegen den SC Freiburg.