Ein Mann trägt Handschellen., © Stefan Sauer/dpa/Illustration

Clubbesucher greift bei Festnahme Polizisten an

Ein 19-jähriger Clubbesucher soll sich bei seiner Festnahme widersetzt und dabei eine Polizistin verletzt haben. Wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte, soll der junge Mann Samstagnacht in einem Club im Nürnberger Hauptbahnhof einen 20-Jährigen geschlagen haben. Daraufhin musste er den Club verlassen.

Vor der Tür pöbelte er weiter und griff zwei Türsteher an, die den 19-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festhielten. Der Jugendliche sollte daraufhin zur Dienstelle gebracht werden. Er soll aber um sich getreten und die Beamten beleidigt und durch Kopfstöße angegriffen haben. Eine Beamtin wurde dabei an der Hand verletzt und musste ihren Dienst abbrechen. Die Bundespolizei leitete Ermittlungen wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ein.