Chancengleichheit: Bundesprogramm „Kita-Einstieg“ in Helmbrechts

Eine gute Schulausbildung und ein Job, von dem man später leben kann: Je früher Bildung anfängt, desto höher die Chance. Gerade Kinder aus sozialschwachen Familien und Flüchtlingsfamilien haben es da schwerer. In Helmbrechts gibt es jetzt Unterstützung.
Das Bundesprogramm „Kita Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ soll den betroffenen Kindern helfen aus dem Teufelskreis auszubrechen und so früh wie möglich gefördert zu werden – durch einen Kita-Besuch. Der Landkreis Hof bietet immer donnerstags zwischen 9 und 13 Uhr im Helmbrechtser Kreisel eine „Kita für Einsteiger“ an. Bei dem kostenlosen Angebot lernen Kinder ab dem ersten Lebensjahr, die noch keine Kita oder Tagespflege besuchen, spielerisch wie es in so einer Einrichtung zugeht. Und die Eltern erfahren alles zur Anmeldung oder wie eine gesunde Brotzeit aussieht.