© Stadt Plauen

Carsharing in Plauen: Erste Bilanz nach zwei Monaten

Der Tankrabatt ist ausgelaufen und damit sind die Spritpreise wieder deutlich in die Höhe geschnellt. Der ein oder andere denkt wahrscheinlich darüber nach, das eigene Auto öfter mal stehen zu lassen oder sich gar keines anzuschaffen. In Plauen gibt es seit zwei Monaten die ersten drei Carsharing-Stationen. Das erste Fazit der Stadt ist positiv ausgefallen. Die Fahrzeuge wurden demnach für 80 Fahrten gebucht. Darunter waren auch längere Fahrten in den Urlaub. Die Stadt ist gespannt wie sich die Auslastung nach den Sommerferien entwickelt. Es geht darum, wie viele gewerbliche Nutzer das Angebot während der Arbeitszeiten nutzen und damit die private Nutzung am Nachmittag oder den Wochenenden ergänzen. Ab dem nächsten Jahr sollen auch E-Fahrzeuge zur Carsharing-Flotte gehören.