©  HofBus GmbH

Bushaltestelle Unterkotzau: Hofer SPD fordert Lösung für Wintermonate

Seit dem Sommer müssen die Unterkotzauer weiter laufen, um in einen Hofer Stadtbus steigen zu können, weil ein Anwohner mit dem Wenden an der ursprünglichen Haltestelle nicht einverstanden ist. Die SPD-Stadtratsfraktion hat das Thema seitdem immer wieder aufgegriffen – auch jetzt wieder.

Zumindest ein Problem scheint sich nun zu lösen. Über den Winter ist die Sanierung der Saalebrücke in Unterkotzau geplant. Damit könnte der Stadtbus künftig auf dem Dorfplatz wenden. Da der Fußweg bei Schnee und Glätte noch beschwerlicher ist, fordert die SPD-Fraktion die Stadtwerke Hof und die Stadtverwaltung auf, für diese Zeit eine Lösung mit den Anwohnern zu finden. Die SPD schlägt eine Schleifenfahrt über andere Straßen vor, um die frühere Haltestelle nutzen zu können. Aber auch eine kurzfristige Haltestelle auf dem Dorfplatz sollen die Stadtwerke prüfen. Abschließend greift die SPD in ihrem Antrag nochmal ihre alte Forderung auf, den Dorfplatz langfristig umzugestalten.