© Pixabay

Burger King Marktredwitz: Bislang keine Gegenreaktionen auf Baugenehmigung

Jetzt fehlen nur noch die Bagger – für den geplanten Burger King in Marktredwitz hat die Stadt jetzt die Baugenehmigung erteilt. Mitte des ersten Quartals 2019 soll das Fast-Food-Restaurant in der Wölsauer Straße 8 eröffnen. Was viele freut, stört vor allem Anwohner und engagierte Bürger.

Sie befürchten mehr Lärm und Müll durch die Gäste von Burger King. So hat das Bürgerforum Marktredwitz seinem Ärger nach den ersten Planungen im Mai auf Facebook Luft gemacht und sich einen anderen Standort für Burger King gewünscht. Auf die nun erteilte Baugenehmigung gibt es noch keine offiziellen Gegenreaktionen. Burger King hat allerdings angekündigt, in besonderen Lärmschutz zu investieren. Einen Monat lang läuft die Klagefrist jetzt, danach ist die Baugenehmigung amtlich und unveränderlich.