Bürgerversammlung Brand: Bürgerhaus so gut wie beschlossene Sach

Im Marktredwitzer Ortsteil Brand ist gestern über allerlei Kommunalpolitisches geredet worden – wirkliche Brandreden wie etwa in Hof zum Thema Saalequerung hat es nicht gegeben. Bei der Bürgerversammlung ist es unter anderem um den Ausbau der Kreisstraße WUN 18 und ein neues Kinderhaus gegangen. In der Nähe dieses Kinderhauses, das kommendes Jahr in die Bauphase gehen wird, soll auch ein Bürgerhaus entstehen. Der Wunsch nach einem Gemeinschaftszentrum ist groß und die Frage, wo sich dieses realisieren lässt, ist nun auch geklärt. Das alte Rathaus soll dafür dienen, wenn alle Formalia geklärt sind.

Wann es an die Umsetzung gehen kann, ist folglich auch noch unklar. Beim Thema WUN 18 ist hingegen mehr bekannt. Im kommenden Jahr soll der Ausbau im Abschnitt zwischen Seußen und Kösseinebrücke starten.