Bürgerentscheid Oberkotzau: Die Ortsumgehung kommt

Oberkotzau bekommt die Ortsumgehung. Die wahlberechtigten Bürger_innen haben sich mehrheitlich für den Bau der Ortsumgehung ausgesprochen. Rund 1700 Wahlberechtigte haben für die Ortsumgehung gestimmt, indem sie die Frage auf dem Stimmzettel mit Nein beantwortet haben – rund 1400 waren gegen die Ortsumgehung, so das vorläufige Ergebnis.

Die Ortsumgehung soll die Hofer- und die Schwarzenbacher Straße mitten durch Oberkotzau künftig vom Durchgangsverkehr entlasten. Die Gegner der Ortsumgehung hatten das bezweifelt und befürchten durch den Bau einen enormen Eingriff in die Natur.

Die Beteiligung am Bürgerentscheid war mit 78 Prozent besonders hoch, das hatte sich bereits vor dem Wochenende abgezeichnet – Durch Corona sind die Briefwahlunterlagen heuer automatisch an die Wahlberechtigten gegangen. Durch Briefwahl und einige ungültige Stimmen hat die Auszählung am Abend etwas länger gedauert.