Ein Rettungswagen fährt über die Straße., © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Bub von Auto angefahren und schwer verletzt

Ein Bub ist in Ingolstadt von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der 12-Jährige hatte am Sonntag neben einer Straße mit einem Ball gespielt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Ball rollte auf die Straße, das Kind rannte hinterher, ohne auf den Verkehr zu achten. Eine 62-jährige Autofahrerin konnte trotz Vollbremsung nicht mehr ausweichen und fuhr den Jungen an. Er musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, befindet sich aber nicht in Lebensgefahr.