© Philipp Schulze

BRB-Züge München: Kufstein ab Dienstag wieder fahrplanmäßig

München (dpa/lby) – Die Züge der Bayerischen Regiobahn (BRB) fahren auf der Strecke München – Kufstein ab Dienstag nach Ostern wieder fahrplanmäßig. Tirol ist aus Sicht der Bundesregierung inzwischen nur noch normales Risikogebiet, kein Virusvariantengebiet mehr. Wegen Grenzkontrollen durch die Bundespolizei könne es im Zugverkehr allerdings zu Verspätungen kommen, teilte die BRB am Mittwoch mit. Die Zugverbindung München – Rosenheim – Salzburg sei nicht unterbrochen gewesen und werde wie bisher bedient, sagte eine Sprecherin.

In Tirol sind am Mittwoch allerdings Kontrollen zur erneuten Ausreise-Testpflicht angelaufen. Wer das österreichische Bundesland sowie den Bezirk Kufstein in angrenzende Bundesländer, Richtung Bayern oder Italien verlassen will, muss einen negativen Corona-Test vorweisen.

© dpa-infocom, dpa:210331-99-45452/2