Brandruine in Münchberg: Abrissarbeiten in Helmbrechtser Straße begonnen

Fast sieben Jahre lang war die Brandruine in der Helmbrechtser Straße in Münchberg kein geradezu einladender Anblick. Nun kommt sie weg. Heute haben die Abrissarbeiten des maroden Gebäudes begonnen. Möglich gemacht hat das die Förderoffensive Nordostbayern. Dadurch konnte die Stadt Münchberg das Gebäude ankaufen und lässt dieses nun beseitigen.

Dafür gab’s heute auch den Förderbescheid von der Regierung von Oberfranken. Im hinteren Bereich des Grundstücks ist jetzt ein Lungen- und Schlafzentrum geplant. Und auch das Grüne Zentrum soll sich in der Helmbrechtser Straße ansiedeln, das zum Beispiel das Forst- und Landwirtschaftsamt, den Bauernverband sowie die Landwirtschaftsschule unter einem Dach vereinen soll.