© NEWS5/Fricke

Brandanschlag: Einsatz im Impfzentrum Treuen/Eich

Update 08:30:

Unbekannte haben am Abend Molotowcocktails auf das Impfzentrum im vogtländischen Eich geworfen. Die Hintergründe sind derzeit noch unklar, so die Polizei. Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz und haben Spuren gesichert. Größere Schäden oder Verletzte gab es offenbar nicht. Allerdings läuft die Suche nach den Tätern.

Laut Freier Presse soll es um drei Personen gehen, die Bierflaschen mit einer brennbaren Flüssigkeit ans Rolltor des Impfzentrums geworfen haben. Danach sollen sie mit einer roten Limousine geflüchtet sein.

Nicht der erste Anschlag auf das Impfzentrum in Eich: Bereits im Frühjahr hatten Unbekannte es mit Farbe beschmiert.


Im Impfzentrum Treuen/Eich im Vogtland hat es am späten Abend einen Polizei- und Feuerwehreinsatz gegeben. Es gibt offenbar Hinweise auf einen Brandanschlag. Die Polizei hat jedenfalls nach Spuren vorsätzlicher Brandstiftung gesucht. Vor dem Gebäude wurde eine Flasche gefunden, die einen Anschlag mit einem Molotowcocktail nahelegt, heißt es beim Nachrichtenportal NEWS5. Auch ein Polizeihubschrauber war vor Ort; weitere Details über den Schaden oder Verletzte sind aktuell nicht bekannt.

© NEWS5/Fricke