© Philipp von Ditfurth

Brand in Martinlamitz: Keine Hinweise auf Fremdeinwirkung

Nach dem Brand in einem Mehrfamilienhaus im Schwarzenbacher Ortsteil Martinlamitz ist am Mittag ein 85-jähriger Mann leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert worden. Wie die Polizei Oberfranken mitteilt, konnte sich der Mann selbst aus dem Haus in der Kornbergstraße befreien. Alle anderen Bewohner sind zu diesem Zeitpunkt nicht im Haus gewesen. Während der Löscharbeiten ist die Kornbergstraße zeitweise komplett gesperrt gewesen. Die Brandursache vermuten die Brandfahnder im Verhalten eines Hausbewohners selbst. Der Schaden liegt im mittleren fünfstelligen Bereich – jetzt ermittelt die Kriminalpolizei Hof.