© Daniel Bockwoldt

Brand in Freizeitpark: hoher Schaden, keine Verletzten

Schwandorf (dpa/lby) – In einem Freizeitpark im Landkreis Schwandorf ist am frühen Samstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilte, brannte das hölzerne Verwaltungsgebäude des gerade im Bau befindlichen Inmotionpark Steinberg (Landkreis Schwandorf).

Die Feuerwehren aus sechs umliegenden Ortschaften konnten den Brand nach einer Stunde erfolgreich löschen. Nach einer ersten Einschätzung in der Nacht befürchte man einen Schaden von mehr als einer Million Euro, so ein Sprecher der Polizei. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Personen wurden nicht verletzt.