© Carsten Rehder

Brand an Auto in Selb: Zeugen gesucht

Am Montagabend ist ein Auto in der Entengasse in Selb komplett ausgebrannt. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. Kurz bevor das Feuer ausgebrochen ist, haben Personen noch einen Mann vom Fahrzeug wegrennen sehen. Die Feuerwehr hat den Brand schnell löschen können – das Auto selbst ist ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde. Es wurde bereits ein 26-jähriger festgenommen, der als dringend tatverdächtig gilt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. Vor allem soll sich eine junge Frau mit einem Kleinkind in der Nähe des Autos aufgehalten haben. Sie gilt für die Ermittler als wichtige Zeugin. Wer etwas zu dem Brand sagen kann, soll sich bei der Polizei Marktredwitz melden.

 

(Symbolbild)