© Florian Eckl

BR zeigt neue Folgen von «24h Bayern»

München (dpa) – Knapp ein Jahr nach der BR-Dokumentation «24h Bayern – ein Tag Heimat» gibt es nun neue Folgen, die mehr aus dem Leben einiger Figuren erzählen. Konkret geht es um drei Protagonisten, wie der Bayerische Rundfunk am Donnerstag mitteilte: Einen Lederhosenmacher vom Königssee, der sich ein zweites Standbein als Fahrradrikscha-Fahrer aufbaut, einen 11-Jährigen Motocross-Fahrer aus München und eine Nürnberger Pflegerin, die im Hospiz arbeitet. «24h Bayern – drei Leben» wird am 28. Mai um 21 Uhr ausgestrahlt.