Bovinen Virusdiarrhoe: Rinder-Infektionskrankheit im Vogtland aufgetreten

Das Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt im Vogtland hat in dieser Woche einen Ausbruch der Bovinen Virusdiarrhoe, kurz BVD, im Vogtlandkreis festgestellt. Das ist eine Infektionskrankheit, die hauptsächlich bei Rindern auftritt. Nach Angaben des Landratsamtes im Vogtlandkreis ist bislang ein Kalb aus einem Bestand im westlichen Vogtland betroffen. Weitere Fälle sind demnach bisher nicht bekannt. Das Veterinäramt prüft nun, wie sich das Tier mit dem Virus angesteckt haben könnte. Bei erwachsenen Tieren verläuft eine Infektionen meist eher mild. Jungtiere können Symptome wie Fieber und Appetitlosigkeit bekommen. Für Menschen ist das Virus aber ungefährlich.