Botanischer Garten in Hof: Froschbrunnen wird saniert

Er ist immer wieder ein beliebtes Fotomotiv, Kinder sitzen gerne darauf, spielen mit den zwei Wasserfontänen, die er ausspuckt oder werfen Münzen ins Wasser und wünschen sich was: Der Froschbrunnen am Hofer Theresienstein ist für viele ein Stück Heimat und Kindheit.

Das Becken ist aber schon seit mehreren Jahren undicht, Wasser läuft aus. Die Stadt Hof lässt das jetzt beheben. Der Bauausschuss im Hofer Stadtrat hat daher die Arbeiten an eine Baufirma aus Leupoldsgrün vergeben. Kostenpunkt: Rund 28.000 Euro.