Böhringer verlängert: Wölfe-Talent bleibt in Selb

Ben Böhringer ist und bleibt ein Wolf – der 22-jährige steht seit 2015 im Profikader der Selber Wölfe und hat nun seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Er habe sich in der abgelaufenen Saison auf dem Eis sehr verbessert und habe großes Potenzial, lobt Wölfe-Trainer Henry Thom die Leistungen des Verteidigers. Böhringer hat seit seinem Profi-Debut 126 Spiele für die Wölfe bestritten und dabei 5 Vorlagen erzielt. Ein Tor ist ihm bislang noch nicht gelungen, aber für die Mannschaft ist seine Defensivarbeit umso wichtiger.