BLSV-Sportcamp: Freistaat Bayern erwägt höhere Förderung

Für Handwerker in der Baubranche ist es eine gute Zeit – ein Auftrag jagt den nächsten. Wer bauen will, muss dafür mehr blechen. Das gilt auch für eines der größten Bauprojekte der Region. Die berechneten Kosten für das geplante BLSV-Sportcamp in Bischofsgrün sind seit Planungsbeginn massiv gestiegen. Aktuell liegen sie bei rund 32 Millionen Euro. Der Freistaat Bayern als Fördermittelgeber erkennt die Lage aber an und hat jetzt in Aussicht gestellt, eine erhöhte Förderung zu bewilligen. Die Bauarbeiten laufen bereits, Ende kommenden Jahres könnte das BLSV-Sportcamp schon eröffnen. Dann gibt’s dort modernste Sportanlagen und 300 Betten für die Gäste.