© Nicolas Armer

Blitzeis: Unfallbilanz nach Minutenglätte in Hochfranken

Viele Autofahrer dürften am Wochenende aufgeatmet haben, nachdem der Schnee größtenteils geschmolzen ist. Heute Morgen hat der Winter aber wieder sein tückisches Gesicht gezeigt. Innerhalb weniger Minuten sind viele Fahrbahnen in der Euroherz-Region komplett vereist und spiegelglatt geworden. Die Unfälle haben sich trotzdem in Grenzen gehalten. Zwischen Münchberg und Sparneck hat sich heute am frühen Morgen aber ein Auto überschlagen, nachdem das Fahrzeug ins Schleudern geraten ist. Die beiden Insassen haben sich dabei leicht verletzt. Die Straße war kurzzeitig komplett gesperrt.

Zwischen Röslau und Wunsiedel ist ein Schulbus steckengeblieben. Für einige Minuten hat sich dort am Berg ein Stau gebildet.