© Tierheim Pfötli

Blinder Passagier: Katze fährt mit LKW von Hof in die Schweiz

Als blinder Passagier ist eine Katze fast sechs Stunden lang in einem LKW einer Hofer Speditionsfirma unterwegs gewesen. Jetzt ist sie in einem Tierheim in der Schweiz und wartet auf ihren Besitzer.

Als der LKW-Fahrer die Ladefläche öffnete und die Katze entdeckte, staunte er nicht schlecht. Weil es sie während der langen Fahrt hin und hergeschleudert hat, hatte sie eine Beule am Kopf. Die Büro-Mitarbeiter in Regensdorf in der Schweiz nahmen das Tier auf. Doch nach kurzer Zeit war es verschwunden. Sie baten ein nahegelegenes Tierheim um Hilfe, das eine Falle für die Katze aufstellte. Nach einigen Stunden saß sie auch schon drin. Jetzt wartet die Mieze auf ihren Besitzer, der vermutlich aus der Region stammt. Wer helfen kann, soll sich bitte ans Tierheim Pfötli in Winkel wenden.

Tel.: 0041 44 864 44 00