© IG Bau

Blick auf den Lohnzettel: Bauarbeiter in Oberfranken sollten mehr bekommen haben

Wer hier in Oberfranken auf dem Bau arbeitet, der sollte jetzt dringend mal auf seine beiden letzten Lohnabrechnungen gucken. Also die vom Mai und vom Juni. Dazu rät die Gewerkschaft IG Bau.

Rückwirkend zum Mai gibt’s nämlich 5,7 Prozent mehr Lohn für alle Bauarbeiter in Oberfranken. Bedeutet für einen Maurer oder Straßenbauer zum Beispiel 194 Euro mehr im Monat. Hinzu kommen drei Einmalzahlungen und ein 13. Monatsgehalt bis 2020. Und auch Azubis profitieren und bekommen zusätzlich einen Fahrtkosten-Zuschuss zur Berufsschule.

Arbeitgeber und IG Bau haben sich auf das Lohn-Plus verständigt. Denn die Bauarbeiter sollen auch etwas vom Bauboom haben. Das betrifft 10.800 Beschäftigte in Oberfranken.