© Alexander König

Bismarckturm in Hof: Stadt gibt Untersuchung in Auftrag

Es gibt viele Kinder in Hof, die noch nie den Ausblick vom Hofer Bismarckturm gesehen haben. Seit 11 Jahren ist der Turm ja auch für die Öffentlichkeit gesperrt. Im Inneren sind schon Bäume durch das Gemäuer gewachsen und auch Stücke der Mauer fallen herunter. Die Stadt Hof denkt jetzt über eine Sanierung des Bismarckturms nach. Davor gibt es aber noch einiges zu tun. Hofs Oberbürgermeisterin Eva Döhla kennt die nächsten Schritte:

Stadtheimatpfleger Leo Reichl geht von einem mittleren sechsstelligen Euro-Betrag für die Sanierung aus. Das erzählte er kürzlich dem Hofer CSU-Landtagsabgeordneten Alexander König und dem Stiftungsrat der Oberfrankenstiftung, Dr. Harald Fichtner, bei einem Besuch am Bismarckturm.