Bilanz: Mehr Zuzüge als Wegzüge in Plauen

65.599 Menschen leben derzeit in Plauen. Mehr Frauen als Männer und es gibt mehr Zu- als Wegzüge. Die Stadtverwaltung freut sich über den positiven Trend, der seit 2010 anhält. Einen Haken gibt es allerdings: Es haben 2018 trotzdem weniger Menschen als im Jahr zu vor in Plauen gelebt, heißt es aus der Statistikstelle des Rathauses. Das liegt daran, dass immer noch mehr Einwohner sterben, als geboren werden.

Gestiegen ist auch der Altersdurchschnitt, nämlich von 47 auf 48 Jahre. Bei den Frauen ist die Gruppe der 77-Jährigen am größten, bei den Männern die der 55-Jährigen.