Bike-Camp am Kornberg: Betriebsgesellschaft nimmt Formen an

Das Sportcamp in Bischofsgrün, die Hängebrücken über das Höllental und deas Mountainbike-Basiscamp am großen Kornberg – Alles Großprojekte, die mehr Touristen nach Hochfranken locken sollen. Das BLSV Sportcamp ist im Mai erst in die Bauphase gestartet, im Höllental dauerts hingegen noch, es laufen diverse Vergabeverfahren und es stehen ja auch noch zwei Bürgerentscheide in Lichtenberg und Issigau aus. Dafür geht’s in Sachen Kornberg langsam voran.

Heute Vormittag (13.07) hat der Kreistag des Landkreises Hof der Gründung einer Betriebsgesellschaft zugestimmt. Die soll von den Kommunen rund um den Kornberg Geld für den Bau einer Hütte und den Anschluss ans Wasser-/Abwassernetz einsammeln. Für diesen Teil des Basiscamps gibt es nämlich keine Förderung. Die Summe, die jede Gemeinde dafür zu bezahlen hat, errechnet sich aus ihrer Einwohnerzahl. Bislang haben schon alle beteiligten Parteien der Gründung zugestimmt, außer Marktleuthen und Schönwald. Dort war es allerdings bloß noch kein Thema im Stadtrat. Mit einer Zustimmung ist fest zu rechnen.