Oliver Bierhoff, Direktor Nationalmannschaften und Akademie, gibt ein Interview., © Federico Gambarini/dpa

Bierhoff: DFB-Auswahl in zwei Jahren «noch mal stärker»

DFB-Direktor Oliver Bierhoff sieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft für die Heim-EM 2024 bestens aufgestellt. «Es wäre mal an der Zeit, 28 Jahre nach meinem Siegtreffer 1996 wieder Europameister zu werden», sagte Bierhoff im Interview der Portale «Spox» und «Goal». Der Druck werde «natürlich wieder enorm sein. Wir wollen in jedem Fall bis 2024 zurück an der Weltspitze sein.»

Auf dem Weg dahin könne auch die WM Ende des Jahres (21. November bis 18. Dezember) in Katar helfen, sagte Bierhoff. «Wobei wir dort schon das Maximale erreichen, also um den WM-Titel mitspielen wollen. Aber ich glaube, dass wir zwei Jahre später bei der EM mit Spielern wie Jamal Musiala, Florian Wirtz, Nico Schlotterbeck oder David Raum noch mal stärker sein können. Dieses Heimturnier ist für den deutschen Fußball von ganz großer Bedeutung.»

Musiala (19), Raum (24) und Schlotterbeck (22) gehören aktuell zum Kader der DFB-Auswahl, die an diesem Dienstag (20.45 Uhr/ZDF) in der Nations League in München auf England trifft. Wirtz (19) fehlt nach einem Kreuzbandriss verletzt.