Bewohner aus Wunsiedel sind verärgert – Straßenreinigungsgebühr soll eingeführt werden

Die Festspielstadt Wunsiedel hat im Sommer mit ihren zahlreichen Besuchern auf der Luisenburg geglänzt. Jetzt, einige Wochen nach dem Ende der Spielzeit beschäftigen die Anwohner zwei eher unerfreuliche Themen. Zum Einen steht im Gespräch, ob im Ortsteil Göpfersgrün das Schulhaus abgerissen werden soll, nachdem die Rechtsaufsichtsbehörde die Sanierung untersagt hat. Das kommt bei den Anwohnern nicht gut an, sie haben deshalb Spruchbanner an das Gebäude angebracht. Zum anderen werden auf die Einwohner der Stadt Wunsiedel Gebühren für die Straßenreinigung zukommen. Bürgermeister Karl-Willi Beck dazu im Pressegespräch:

Die Stadt Wunsiedel will die Gebühr zum 01.01. des kommenden Jahres einführen und stützt sich dabei auf frühere Entscheidungen des Bayerischen Verwaltungsgerichts.