„Bewaffneter“ Schneemann: Thiersheimer fühlt sich bedroht

Drei verschieden große Schneekugeln, ein meist freundliches Gesicht, ein Besen und eine Karottennase – so sieht typischerweise ein Schneemann aus. In Thiersheim hat ein Unbekannter am Samstagmorgen aber einen etwas anderen Schneemann gebaut: Mit einem Messer in der Hand stand er dann im Garten eines 24-Jährigen.

Der fühlte sich bedroht und hat bei der Polizei Anzeige erstattet. Die Polizei Marktredwitz geht der Sache jetzt nach und versucht, den Erbauer des bewaffneten Schneemannes nun zu finden.