© David Inderlied

Betrunkener Mann verursacht Unfall und greift Polizistin an

Memmingen (dpa/lby) – Nach einem Auffahrunfall in Memmingen hat ein betrunkener Mann eine Polizistin angegriffen. Der 53-Jährige stieß mit seinem Wagen gegen das Auto einer Frau, nachdem diese vor einem Stoppschild abbremste, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bei der Unfallaufnahme rochen die Polizisten Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von mehr als zweieinhalb Promille. Er musste seinen Führerschein und eine Blutprobe abgeben. Der Mann beleidigte die Beamten und versuchte, eine Polizistin mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr, Beleidigung und Angriff auf Vollstreckungsbeamten ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:211225-99-502576/2