Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt auf einer Straße., © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa/Symbolbild

Betrunkene fährt in Streifenwagen: Polizist schwer verletzt

Eine betrunkene Frau ist in Unterfranken mit ihrem Wagen in ein Polizeiauto gefahren und hat dadurch einen Polizisten schwer verletzt. Der Kollege des Polizisten und die Frau erlitten laut nach Angaben der Polizei am Dienstagmittag einen Schock.

Die Polizisten hatten nach den Angaben auf der Bundesstraße 469 bei Obernburg am Main (Landkreis Miltenberg) am Montagabend ein Pannenfahrzeug abgesichert und waren dabei, die Sicherungsmaßnahmen abzubauen. Obwohl das Polizeiauto mit Blaulicht, Warnblinkanlage und Pylonen gesichert war, rammte eine 39 Jahre alte Autofahrerin das Fahrzeug von hinten.

Ein Polizist saß bei dem Zusammenstoß im Auto, der andere war außerhalb des Wagens und konnte sich mit einem Sprung zur Seite retten. Rettungskräfte brachten nach dem Unfall alle drei Beteiligten in ein Krankenhaus. Wie der Polizeisprecher mitteilte, ergab ein Atemalkoholtest bei der Frau einen Wert von 1,7 Promille.

Nach dem Unfall war die B469 für rund zwei Stunden voll gesperrt, bevor die Spur in Fahrtrichtung Süden wieder freigegeben wurde.