© Hauke-Christian Dittrich

Betrüger in Landkreis Tirschenreuth: Bankmitarbeiterin verhindert Schlimmeres

Immer wieder nutzen Betrüger die Ängste von älteren Menschen aus, um an ihr Erspartes zu kommen. Im Landkreis Tirschenreuth wäre das einer 78 Jahre alten Frau beinahe auch passiert, eine Bankmitarbeiterin konnte Schlimmeres aber noch verhindern. Die Seniorin bekam gestern Nachmittag einen Anruf von einem angeblichen Polizisten, der behauptete, dass gegen ihren Sohn Ermittlungen laufen. Wenn sie einen fünfstelligen Betrag überweise, müsse ihr Sohn nicht ins Gefängnis. Die Frau ging daraufhin zur Bank, der Mitarbeiterin am Schalter kam die Geschichte aber merkwürdig vor, sodass sie den Sohn anrief. Der konnte dann aufklären, dass er sich nichts hatte zu Schulden kommen lassen.

Die Polizei warnt nochmal ausdrücklich vor solchen Betrügern. Bei solchen Anrufen sofort auflegen und lieber über die 110 nachfragen.

Trotz vielfacher, zurückliegender Berichterstattungen erneuert die Polizei ihre Warnungen und Hinweise zum Phänomen „Falsche Polizeibeamte“:

  • Setzt bitte Familienangehörige und Nachbarn über diese Masche in Kenntnis!
  • Redet offen in der Familie, insbesondere mit älteren, möglicherweise alleinstehenden Angehörigen, über dieses Phänomen!
  • Gebt am Telefon niemals Auskünfte über persönliche Verhältnisse!
  • Lasst euch nicht unter Druck setzen, auch nicht durch angeblich dringende Ermittlungen zu einem Einbruch in der Nähe!
  • Übergebt nie Geld an Unbekannte!
  • Staatliche Stellen fordern niemals auf diese Art und Weise Bargeld oder Wertgegenstände!
  • Deponiert keine größeren Bargeldbestände zu Hause!
  • Findet eine Vertrauensperson, mit der ihr jederzeit über Geld sprechen könnt.
  • Redet vor Geldtransaktionen mit eurer Vertrauensperson.
  • Legt bei derartigen Anrufen sofort auf! Verständigt dann den Notruf 110 oder eure örtliche Polizei! Verwendet hierfür niemals die im Display angezeigte Rufnummer, sondern die euch bekannte.
  • Ruft beim geringsten Zweifel den Polizeinotruf 110. Habt keine Angst anzurufen!

Lieber einmal zu oft den Notruf genutzt, als Opfer der Betrüger zu werden!