© News5 / Fricke

Bestätigung: Frauenleiche aus Trebgaster See ist vermisste 22-jährige Studentin

Bei der im Trebgaster Badesee geborgenen Leiche handelt es sich um die 22-jährige Studentin aus Bayreuth. Das teilt das Polizeipräsidium Oberfranken mit. Die Kripo Bayreuth hat die Ermittlungen zu den Todesumständen aufgenommen. Auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft wird eine Obduktion durchgeführt. Die Sperrung des Trebgaster Badesees ist wieder aufgehoben.

Die Leiche der jungen Frau haben Polizeitaucher gestern Nachmittag gegen 16 Uhr gefunden – fast 24 Stunden hatte man nach der 22-Jährigen gesucht. Sie war am Mittwoch mit Freundinnen zum Baden am Trebgaster Badesee. Während sie im Wasser waren, verschwand die Studentin plötzlich spurlos.