Beschlossen: SpVgg Bayern Hof wird GmbH

Die Mitgliederversammlung der SpVgg Bayern Hof hat es gestern offiziell gemacht: Die erste Mannschaft, sowie die U19 und die U17 des Fußballvereins sind nun Teil einer Spielbetriebs-GmbH. Das haben die Mitglieder so ohne Gegenstimmen beschlossen. Als nächstes muss sich der Beirat für die GmbH formieren. Zirka 15 Personen werden darin sitzen, unter anderem der Hofer Oberbürgermeister Harald Fichtner und der Hofer Landrat Oliver Bär. Auch ein Mitglied des Fanclubs wird im Beirat vertreten sein. Die Beiräte sollen jeweils immer für drei Jahre im Amt bleiben. Dann gibt es Neuwahlen. Die erste Aufgabe des Beirats wird die Wahl eines Geschäftsführers für die GmbH sein. Auf dem Platz geht es morgen für die Hofer Bayern darum, gegen den Würzburger FV den Saisonstart noch zu retten. Bislang hat der Verein in der Bayernliga Nord nur einen Punkt aus drei Spielen geholt.