Franck Ribéry., © Andreas Gora/dpa/Archivbild

Bericht: Ribéry soll Bayern-Botschafter werden

Franck Ribéry  soll nach seinem Karriereende in Italien wieder für den FC Bayern München tätig werden. Nach Informationen der «Sport Bild» (Mittwoch) wollen die Münchner den Franzosen als Club-Botschafter verpflichten. Hinter den Kulissen sollen bereits erste Gespräche zwischen den Bayern-Verantwortlichen und dem 39-Jährigen stattgefunden haben. Als Botschafter soll Ribéry künftig repräsentative Aufgaben für die Bayern übernehmen, so wie unter anderem die ehemaligen Bayern-Stürmer Giovane Elber (50) und Claudio Pizarro (44).

Ribéry hatte Ende Oktober wegen anhaltender Knieschmerzen seine Karriereende beim italienischen Verein US Salernitana bekannt gegeben. Der Fan-Liebling spielte von 2007 bis 2019 in München und gewann mit dem FC Bayern mehrmals die deutsche Meisterschaft, den DFB-Pokal sowie 2013 die Champions League.