© Verkehrspolizeiinspektion Hof

Auto unter LKW: Auffahrunfall bei Hof-West

Einen Schutzengel hatte ein 54 Jahre alter Mann aus Polen heute Morgen auf der A9. Er war Richtung Nürnberg unterwegs und wollte bei Konradsreuth überholen, obwohl hinter ihm ein anderes Auto ranrauschte. Im letzten Moment zog der Pole nach rechts zurück. Dort fuhr er allerdings auf einen Laster auf. Das Auto drückte sich dabei bis zur Hälfte unter den Anhänger.

Der 54-Jährige konnte glücklicherweise noch selbst aussteigen und ist mit einer leichten Schnittwunde davongekommen. Den Schaden schätzt die Polizei auf 50.000 Euro.