Bayernliga Nord: Hof nach Pokal-Aus in der Liga gegen Abstiegskandidat

Nach dem Pokal ist vor der Liga. Mit dem 0:3 am Mittwoch gegen Viktoria Aschaffenburg im Bayerischen Toto-Pokal ist für die SpVgg Bayern Hof eine kleine Siegesserie von 4 Spielen gerissen. Heute geht’s in der Bayernliga Nord nach Forchheim, zum Tabellensechzehnten. Trotzdem wird es keine leichte Aufgabe, sagt Trainer Alexander Spindler und hofft, dass seine Mannschaft sich nicht zu sehr vom Ausscheiden im Pokal beeinflussen lässt. Anstoß in Forchheim ist um 15 Uhr. Mit einem Sieg könnten die Hofer den vierten Tabellenplatz erobern.