© Sven Hoppe

Bayern: Söder will 2G+ in Diskos und appelliert an Bund

In Bayern gilt der Katastrophenfall. Heute hat sich Ministerpräsident Markus Söder auf einer Pressekonferenz geäußert. Er fordert eine Ausweitung der 2G-Regelung auf nahezu alle Bereiche.

Das heißt, Geimpfte und Genesene müssten vor Betreten einen Schnelltest machen.
Auch die Krankenhäuser will Söder weiter entlasten. Einen Appell richtete er an den Bund und die Ampel-Koalition. Der Bund müsse weiter für einheitliche Regelungen sorgen. Auch für Weihnachtsmärkte. Zuvor hatte die Bayern SPD wiederum klare Regeln für Weihnachtsmärkte von Söder gefordert.
Was den Karneval betrifft, zeigte sich Söder skeptisch.