© Sven Hoppe

Bayern-Profi Martínez verletzt sich – Kovac: «Nichts kaputt»

Philadelphia (dpa) – Der FC Bayern München rechnet nicht mit einem längeren Ausfall von Fußball-Profi Javi Martínez. Der 29 Jahre alte Spanier verletzte sich am Mittwochabend (Ortszeit) im ersten Spiel auf der USA-Tour des deutschen Rekordmeisters in Philadelphia beim 0:2 gegen Juventus Turin am rechten Knie. Mit einem dicken Verband um das Gelenk verließ der Defensivspieler das Stadion.

«Bei Javi sieht es so aus, dass er eine Muskelquetschung erlitten hat», teilte Trainer Niko Kovac nach der Partie beim International Champions Cup mit. Beim Zweikampf sei der Gegenspieler hinten auf die Kniekehle von Martínez gefallen. Es sei aber «nichts kaputtgegangen», berichtete Kovac. «Wir wollten kein Risiko eingehen. Deswegen haben wir ihn rausgenommen.» Ob Martínez an diesem Samstag im zweiten Spiel in Miami gegen Manchester City wieder mitwirken kann, ist offen.