Bayerischer Koalitionsvertrag: Auch Bischofsgrün ist ein Thema

Der Koalitionsvertrag in Bayern steht – CSU und Freie Wähler haben sich geeinigt. Und auch die Euroherz-Region findet darin Platz. Die neue Regierung will den Sport in Bayern besser fördern. Konkret profitieren Vereine in strukturschwächeren Regionen, die neue Sportstätten bauen wollen. Dafür soll es jedes Jahr zehn Millionen Euro extra vom Freistaat geben. Auch die Modernisierung von Sportanlagen fällt darunter. Hier ist explizit die Sanierung der Skisprungschanze in Bischofsgrün im Koalitionsvertrag genannt. Vor allem die Zusammenarbeit mit dem örtlichen Skiclub und dem neuen BLSV-Sportcamp sei dabei wichtig, heißt es auf Nachfrage von der Touristinfo. Konkrete Pläne gibt’s aber noch nicht.