© Rainer Ludwig

Bayerische Landesstiftung: Förderungen für Bauvorhaben in Wunsiedel und Kulmbach

Wenn Kommunen, Einrichtungen oder Privatleute denkmalgeschützte Häuser renovieren wollen, wird es oft teuer. Die Bayerische Landesstiftung stellt Gelder für solche Baumaßnahmen zur Verfügung, zum Erhalt des kulturellen Erbes. Davon fließen auch Fördergelder nach Kulmbach und Wunsiedel, teilt der Freie-Wähler-Landtagsabgeordnete Rainer Ludwig mit.
Für private Antragsteller gibt es zum Beispiel 30.000 Euro für ein Vorhaben in Kulmbach und fast 9.000 Euro für eine Sanierung in Wonsees. Im Landkreis Wunsiedel fließen 4.200 Euro an die Katholische Kirchenstiftung „Herz Jesu“. Diese saniert das Dach des katholischen Kindergartens „Krabbelstube“ in Selb. Ein privater Antragsteller bekommt außerdem 9.500 Euro für die Sanierung eines ortsbildprägenden Gebäudes in der Wunsiedler Maximilianstraße. Dieses Vorhaben kostet insgesamt eine dreiviertel Million Euro. Einen größeren Teil (100.000 Euro) steuert der Bezirk Oberfranken bei.