© Jan Woitas

Baustellen: Marienstraße in Hof & Ebertstraße in Röslau betroffen

In der Euroherz-Region müssen die Autofahrer auf vielen Strecken sowieso schon Umwege in Kauf nehmen. Jetzt gibt es die nächsten Behinderungen in der Hofer Innenstadt. Die Stadtwerke verlegen in der Marienstraße gemeinsam mit einer Baufirma neue Melde- und Straßenbeleuchtungskabel sowie Lehrrohre. Die Straße ist daher ab sofort im Einmündungsbereich der Bahnhofstraße halbseitig gesperrt. Das heißt, ihr könnt von der Marienstraße nicht mehr nach links auf die Bahnhofstraße abbiegen. Für die Buslinien 5 und 7 bedeutet das: Sie bedienen die Haltestelle Liebigstraße bis auf Weiteres nicht mehr. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis September.

Autofahrer in Röslau müssen sich diese Woche auf eine Vollsperrung in der Ebertstraße einstellen. Wegen Aufgrabungsarbeiten ist sie bis Freitag zwischen den Einfahrten Blumenstraße und Pfarrberg für den gesamten Verkehr gesperrt. Schul- und andere Busse fahren die Haltestellen Marktplatz und Eberstraße in diesen Tagen nicht an. Die Linie 7 (Weißenstadt-Wunsiedel) hält nicht in der Wunsiedler Straße, sondern an einer Behelfshaltestelle am Kreisverkehr.