© Contargo

Baustellen-Einbrüche in Hochfranken: Täter geschnappt

Immer wieder sind in den vergangenen Monaten unbekannte Täter in Baustellen in Hochfranken eingestiegen und haben aus Baucontainern geklaut. Bei insgesamt rund 30 Diebstählen auf Baustellen haben die Täter ein Diebesgut von etwa 168.000 Euro erbeutet. Gestern hat die Polizei die Täter, die möglicherweise für den Großteil der Einbrüche verantwortlich sind, dann auf frischer Tat ertappt und konnte sie festnehmen.

Die Beamten sind auf einen Skoda im Bereich der Schaumbergstraße in Hof aufmerksam geworden. Als die Streifenbesatzungen die vier Insassen kontrollieren wollten, sind diese geflüchtet. Den Beamten ist es aber gelungen, den Wagen zu stoppen. Im Kofferraum des Wagens: Diebesgut und Aufbruchswerkzeug, das die Täter kurz vorher auf der Baustelle erbeutet haben. Die vier Täter, die zwischen 20 und 27 Jahren alt sind, hat die Polizei dann in verschiedene Justizvollzugsanstalten gebracht.