Baumaktion: Dickste Eiche im Landkreis Hof gesucht

Bei den warmen Temperaturen nutzen viele wieder ihre freie Zeit, um raus in die Natur zu gehen. Ein guter Moment, um sich mal etwas genauer in seiner Umgebung umzusehen. Zum Beispiel nach der dicksten Eiche im Landkreis Hof.

Die sucht jetzt die Forstverwaltung Bad Steben. Zugelassen sind grundsätzlich alle Eichen, egal ob sie in der Stadt, im Wald oder auf weiter Flur wachsen. Entscheidend ist der Umfang oder Durchmesser der Eiche – nicht die Höhe. Wer mitmachen möchte, schickt einfach ein Foto von der Messung bis Ende Juli an die Forstverwaltung Bad Steben. Für den Teilnehmer mit der dicksten Eiche winken 300 Euro Preisgeld.