Baugebiet „Linden“: Änderungen ab sofort im Rathaus Naila

Die Stadt attraktiver machen und Wohnraum bieten – das will das Bauprojekt „Linden“ in Naila. In einem Teil des Baugebiets plant die Stadt beispielsweise ein „Wohndorf“ mit seniorengerechten Bungalows. Insgesamt soll das Baugebiet „Linden“ auf einer Fläche von etwa 50.000 qm entstehen. Das Architekturbüro hat am Bebauungsplan nun Änderungen vorgenommen. Welche das sind, das können sich ab sofort alle Interessierten im Rathaus Naila anschauen – dort liegt der Entwurf der Bebauungsplanäderung noch bis Ende August (30.) aus. Jeder, der will, kann auch schriftlich oder mündlich Stellung dazu nehmen.