Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr auf Einsatzfahrt., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Bauernhof bei Bad Berneck brennt: Einige Tiere sterben

Ein Bauernhof bei Bad Berneck hat heute Nacht gebrannt. Einige Tiere konnte die Feuerwehr leider nicht mehr retten. Der Bauernhof steht im Weiler Doebitsch, zwischen Bad Berneck und Nenntmannsreuth.

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften konnte das Feuer unter Kontrolle bringen und verhindern, dass die Flammen auf das Wohnhaus übergreifen. Einige Tiere haben die Anwohner gerettet, wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilt. Für zwei Dutzend Hühner kam demnach aber jede Hilfe zu spät. Zwei Personen haben sich bei den Rettungsversuchen leicht verletzt.
Die Stall ist komplett ausgebrannt. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 200.000 Euro.

Die Kripo ermittelt jetzt, warum das Feuer ausgebrochen ist.